Lippenvergrösserung

Volle, ausdrucksstarke Lippen mit einem schönen Schwung gelten als Schönheitsideal. Sie stehen für Sinnlichkeit und Leidenschaft. Da nur wenige Frauen und Männer von Natur aus mit einem Schmollmund gesegnet sind, erfreut sich die Lippenvergrösserung grosser Beliebtheit. Sie ist auch ein probates Mittel, um altersbedingt schmaler werdende Lippen aufzufüllen. Die Unterspritzung eignet sich neben der Lippenvergrösserung auch dazu, Lippenfältchen aufzufüllen, den Rand zu konturieren oder Asymmetrien anzugleichen. Schmale Lippen können für Männer genauso wie für Frauen zu einem ungewünschten Image führen. Schmale Lippenrotbereiche gelten als verkniffen und wirken fast immer ernster und unfreundlicher als die meisten Betroffenen tatsächlich sind.

Der Ablauf der Lippenvergrösserung:

Mit einer sehr feinen Nadel wird zur Lippenvergrösserung Hyaluronsäuregel nicht-tierischen Ursprungs in die Lippen injiziert. Möglich ist die Injektion in die Lippenkontur oder das Lippenrot. Hyaluron ist ein körpereigener Füllstoff, der in unserer Haut, den Gelenken, im Glaskörper des Auges und den meisten Zellen vorkommt. Daher wird er zu 100 Prozent vom Körper abgebaut. Hyaluronsäure bindet Wasser. Dadurch polstert es die Lippen auf und verleiht Ihnen neues Volumen und Elastizität. Die grundsätzliche Lippenform verändert sich durch den Eingriff nicht.

Nach der Lippenvergrösserung:

Ein bis zwei Tage nach dem Eingriff können die Lippen angeschwollen sein. Direkte Sonneneinstrahlung ist währenddessen zu vermieden. Kühlkompressen helfen, die Schwellungen zu reduzieren.
In Abhängigkeit von persönlichen Gewohnheiten und dem individuellen Stoffwechsel bleibt das Ergebnis acht bis zwölf Monate bestehen. Mit der Anzahl der Behandlungen verkürzen sich in der Regel die Intervalle. Nikotinkonsum und UV-Strahlung beschleunigen den Hyaluronabbau, allerdings lässt sich die Lippenvergrösserung beliebig oft durchführen.

Sehen meine Lippen nach einer Lippenaufspritzung künstlich aus (Schlauchbootlippen)?

Nein, wenn nur eine geringe Menge der Hyaluronsäure eingespritzt wird.

Welches Material ist für eine Lippenvergrösserung sicher?

Am besten geeignet ist Hyaluronsäure, es ist natürlich, bildet keine Knoten und fühlt sich echt an.

Ist eine Lippenvergrösserung sehr schmerzhaft?

Nein, mit einer lokalen Betäubung wie beim Zahnarzt wird die Oberlippe betäubt, so dass keine Schmerzen bei der Behandlung entstehen.

Wie viele Stiche sind notwendig für eine Lippenvergrösserung?

Je nach Wunsch kann eine leichte Vergrösserung mit 1-2 Stichen erreicht werden, eine aufwendige Modellierung braucht mehr Zeit und Aufwand.

Werde ich blaue Flecken an der Lippe haben?

Es ist nicht auszuschliessen, dass kleine Blutergüsse entstehen, diese können mit Lippenstift kaschiert werden.

Wie lange hält das Ergebnis an?

Je nach Lebensgewohnheiten kann das Ergebnis bis zu einem Jahr halten. Auffrischungen sind zu empfehlen, damit das Ergebnis länger hält.

Kann ich nach der Behandlung essen und trinken?

Ja, in der Regel sind die kleinen Einstichstellen in 1-2 Stunden verschlossen. Trinken ist sofort möglich, Essen in 1 -2 Stunden.

Welche andere Alternativen gibt es für eine Lippenvergrösserung?

Eine Lippenvergrösserung kann auch durch Kollagen ( Allergie! ), Eigenfett ( ist teurer und aufwendig ) oder operativ durch einen Hautstreifen ( aufwendig und teuer ) erreicht werden.

Kann ich die Oberlippe und Unterlippe gleichzeitig behandeln?

Ja, beide Lippen können gleichzeitig behandelt werden, die Oberlippen werden aber häufiger vergrössert.

Lippenvergrösserung vorher
vorher
Lippenvergrösserung nachher
nachher
Lippenvergrösserung vorher
vorher
Lippenvergrösserung nachher
nachher

Lippenvergrösserung ab Fr. 290.00.